Name : Hubert Mäder
Geb . am 18.04.1955

Region:
Andernach, Koblenz, Mayen , Neuwied, etc.

Erfahrungshintergrund:
viereinhalb Jahre Hämodialyse , seit 1989 transplantiert

Hallo,
hier nur ein paar kurze Sätze zur Person.
Im Jahre 1970 mußte mir eine Niere entfernt werden,die schon seit längerer Zeit  fast unbemerkt, langsam aber sicher ihre Funktion aufgab.
Die noch verbleibende Niere schaffte es noch bis Ende 1984 und meine Hämodialysezeit begann.
Ich blieb weiter berufstätig und arbeite immer noch im gleichen Betrieb, in einer öffentlichen Apotheke als PTA.
Nach längerer Überlegung und Abwägung des "Für und Wider" einer Transplantation, ließ ich mich auf die Warteliste für eine Niere setzen.

Am 19. Mai 1989 wurde ich in der Kölner Uni-Klinik erfolgreich transplantiert.
Genug der Worte  zu meiner Person  und nun zum Fazit.
Meine Erlebnisse mit allen Betroffenen rund um die Dialyse,
haben mir trotz mancher Hindernisse, Schwierigkeiten und auch Hilf- u. Mutlosigkeit
gezeigt, wie wichtig Information und Unterstüzung für "Betroffene" sind.
Daran möchte ich auch weiterhin arbeiten und stelle mich auch bei diesem Forum für Patienten und Angehörige an oder vor der Hämodialyse als Ansprechpartner zur Verfügung.
zurück zur Übersicht